LEG U - AIR-MOTION

AIR-MOTION

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

LEG U

Entfeuchter > Kanalgeräte

Besonders effizient und leise Geräte mit Wärmerückgewinnung zur Aufstellung in der Schwimmhalle.

Zur Schwimmhallen-Entfeuchtung mit Wärmerückgewinnung für die Aufstellung in einem Maschinenraum oder im Beckenumgang. Gehäuse aus seewasserbeständigem natur eloxiertem Aluminium, Maschinenteil, schall- und schwingungstechnisch vom Gehäuse entkoppelt; mit korrosionsbeständig beschichteten Wärmetauschern und verstellbarem Ausblasgitter, für Wasseroberflächen bis ca. 60 m².

Merkmale und Vorteile der AIR-MOTION Umluft Kanalentfeuchtungsgeräte:

  • Beliebig ausstattbare Grundgeräte

  • Designorientiertes Gehäuse aus eloxiertem und seewasserbeständigem Aluminium

  • Gegen Korrosion beschichtete Wärmetauscher

  • Sehr leiser Betrieb

  • Hohe Entfeuchtungsleistung bei geringem Stromverbrauch

  • Lange Lebensdauer durch den Einsatz hochwertigster Materialien

  • Flächendeckender Service und im Falle eines Falles - schneller Ersatzteilversand

Gerätetyp

Wasseroberfläche
bis ca. m²

Entfeuchtungsleistung
(30°C/60%) kg/h

Luft-Nenn-
leistung m³/h

Betriebsspannung

Abmessungen
mm (BxHxT)

LEG 26 U

30

1/N/PE AC 230V, 50Hz

LEG 36 U

40

3,3

1000 (800-1200)

1/N/PE AC 230V, 50Hz

1250 x 640 x 740

LEG 46 U

50

4,1

1000 (1000-1500)

1/N/PE AC 230V, 50Hz

1250 x 640 x 740

LEG 66 U

70

6,1

1400 (1000-1600)

3/N/PE AC 400V, 50Hz

1250 x 640 x 740

LEG 86 U

100

8,2

2500 (2000-2800)

3/N/PE AC 400V, 50Hz

2140 x 740 x 790


Optionale lieferbares Zubehör

  • PWW-Heizregister zum Anschluss an eine vorhandene Heizungsanlage - auch Niedertemperatur

  • Ventilator serienmäßig mit EC-Motor zum energiesparenden Betrieb in allen Lastbereichen mit höchstem Wirkungsgrad

  • Beckenwasserwärmetauscher aus TiTan zur Abgabe des Wärmerückgewinns an das Beckenwasser

  • Strömungswächter, den den Beckenwasserwärmetasucher bei Wassermangel abschaltet

  • Elektro-Heizregister

  • Fortluftregelung mit Lüfter sorgt für einen leichten Unterdruck in der Schwimmhalle, Übertemperaturschutz

  • Außenluftanschluss zum Einbau in die Außenwand

  • VBR-Regelung der Bypassklappe am Verdampfer, zur Optimierung des Luftduchsatzes und des Wirkungsgrades

  • Feuchte- und Temperaturschiebung

  • Regelungserweiterung zur Fernsteuerung über bauseitiges Zentralsteuergerät oder Anbindung an Ospa-BlueControll®

  • Fernbedienung

  • Echtzeituhr zur Einstellung von Bade-/Ruhebetrieb mit verschiedenen Sollwerten

  • Höhere Luftleistung

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü